Klienteninformation / AGBs

Liebe Klientin, lieber Klient

 

 

Ich, Andrea Hohmann, möchte Ihnen mit dieser Information die allgemeinen Arbeitsvereinbarungen erläutern, denen ich verpflichtet bin. Sie sind u.a. von meinem Berufsverband (BfG) entwickelt worden, bzw. begründen sich auf meinem Lizenzvertrag mit Life Kinetik®.

 

Sie berücksichtigen die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

§ 1 Anwendbarkeit der AGB

Die AGBs regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Andrea Hohmann und Ihnen, dem  Klienten als Dienstvertrag im Sinne der §§ 611 ff. BGB, soweit zwischen den Vertragsparteien abweichendes nicht schriftlich vereinbart wurde.

§ 2 Sinn und Zweck meiner Praxis ist,

dass Sie Ihre persönlichen Wege zur Gesundheit finden und aktiv gestalten können. Entsprechend meinen Ausbildungen und aufgrund meiner Erfahrungen, begleite ich Sie im Entfalten Ihrer Fähigkeiten. Wir, Sie und ich, fördern gemeinsam praktische Gesundheit. Gesundheitspraktische Gesprächsführung ist die Basis meiner Arbeit

Der Hauptakzent meiner Arbeit ist Gesundheitspraktisches Coaching.  

Dazu gehören: Persönlichkeitsbildung, Entspannung,  Burnout-Prophylaxe, Förderung der Vitalität, Lernberatungen, Erreichen persönlicher Ziele, u.a.

 

Hierzu wende ich Methoden und Elemente aus den folgenden Bereichen an:

  • Kinesiologie: Three in One Concepts; ErgoKinesiologie

  • Hypnose: im Coaching

  • Klientenzentrierte Gesprächsführung (nach Rogers)

  • Meditation und Achtsamkeitstraining

  • Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung

  • Entspannung mit Hilfe von Reiki oder Klangschalen, Metamorphische Methode,

  • Gesundheitspraktische Erfahrung mit Hilfe von: Reiki, Klangschalen, Phantasiereisen, Farben

  • EMDR / EBT im Coaching Bereich

  • Systemisches Familienstellen / Brettaufstellungen

  • Life Kinetik®

§ 3 Vertragsabschluss, Dienstvertrag

Der Dienstvertrag kommt zustande, wenn wir, Sie und ich, telefonisch einen Termin vereinbart haben. Des Weiteren kommt der Dienstvertrag zustande, wenn Sie eine per Mail  zugesendete Terminbestätigung erhalten haben, sofern nichts anderes vereinbart worden ist. Ferner kommt der Dienstvertrag zustande, wenn über die Onlinebuchungsfunktion der Homepage von Andrea Hohmann, eine verbindliche Anmeldung über die Teilnahme an einer Einzel- bzw. Gruppensitzung oder einem Seminar vorliegt und ich diese bestätigt habe.

 

Ich, Andrea Hohmann, ist jederzeit berechtigt, einen Dienstvertrag auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Dies ist der Fall, wenn ein erforderliches Vertrauensverhältnis vermutlich nicht aufgebaut werden kann, oder es um Beschwerden geht, welche ich, Andrea Hohmann, aufgrund meiner fachlichen Ausrichtung oder aus gesetzlichen Gründen nicht behandeln kann oder darf.

§ 4 Grundsätze der Zusammenarbeit und Haftung

Für mich als Gesundheitspraktikerin gilt das Prinzip der Eigenverantwortung und freien Entscheidung. Sie bestimmen, wie weit Sie bei Erfahrungen und Übungen gehen wollen.

 

Die Teilnahme an einer von mir, Andrea Hohmann, angebotenen Einzelsitzung, Coaching, Gruppensitzung oder Seminar ist grundsätzlich nur dann möglich, wenn Sie, der Klient nicht an einer akuten körperlichen oder geistigen Erkrankung leidet. Durch die Buchung der Sitzung, sowie in einem vor der Sitzung auszufüllenden Anamnesebogen, erklären Sie, der Klient, eigenverantwortlich durch geeignete Maßnahmen sichergestellt zu haben, körperlich, sowie geistig in der Lage zu sein, die Sitzung durchzuführen.

 

Das bedeutet auch, dass Sie mir mitteilen, ob Sie z. Zt. in therapeutischer Behandlung sind. Sollten Sie bei einem Kollegen in Beratung sein, oder sich einer Therapie befinden, brauche ich vor unserem ersten Termin die Zustimmung des Therapeuten für unsere Arbeit.

 

Meine Qualifikation und Ausbildung umfassen das Berücksichtigen allgemeiner Vorsichtsmaßnahmen, nicht jedoch das Erkennen von speziellen Gefährdungen.

Sie sollten wissen und beachten, dass auch bei sanften Übungen und Praktiken körperliche und psychische Belastungen auftauchen können. Trotz Ihrer und meiner Umsicht können hierbei Reaktionen und Komplikationen entstehen, die eine ärztliche oder therapeutische Behandlung notwendig werden lassen.

 

Eine Diagnose von Krankheiten und Leiden oder deren Behandlung nehme ich nicht vor und ist nicht zu erwarten. Wenn wir während der Arbeit über Krankheiten oder Leiden sprechen, so geschieht dies immer, um Wissen zu erweitern oder um den Zusammenhang zur gesundheitspraktischen Arbeit deutlich werden zu lassen.

 

Bei den Life Kinetik® Kursen ist ein Baustein das visuelle System. Um dieses zu stärken und um unsere Wahrnehmung zu schulen, führen wir ein visuelles Funktionaltraining durch. Die Teilnahme daran ist freiwillig und unterliegt, wie der gesamte Kurs der Eigenverantwortung. Dieses Training ersetzt nicht die Untersuchungen von Augenarzt oder Optiker. Ein weiterer Baustein sind leichte Bewegungen und Sprünge. Wie oben erwähnt gilt auch hier das Prinzip der Eigenverantwortung.

Bei Unfällen wird keine Haftung übernommen, es sei denn, ich, Andrea Hohmann handle grob fahrlässig. Sie entscheiden selbst, wie intensiv Sie die einzelnen Übungen durchführen. Ich weise Sie am Anfang und während des Kurses darauf hin.

Beim LK – Kurs, den ich beim TuS Empelde anbiete, gilt dieser Haftungsausschluss auch für den TuS Empelde. Der Teilnehmer, der nicht Mitglied beim TuS Empelde ist, trägt die alleinige Haftung, es sei denn, ich Andrea Hohmann, handle grob fahrlässig.

§ 5 Vergütung                                 

Die Vergütung erfolgt direkt zwischen Andrea Hohmann und Ihnen, dem Klienten nach dem Coaching oder der Anwendung in bar. Eine Abrechnung gegenüber Dritten, wie z.B. Versicherungen, ist nicht möglich. Bei den Online Angeboten, erfolgt die Bezahlung per Überweisung.  

Bei Seminaren besteht die Möglichkeit, die Gebühr wahlweise im Vorfeld des Seminars durch Überweisung (Vorauskasse) zu entrichten. Bei der Zahlungsart per Überweisung hat diese bis spätestens 3 Tage vor Sitzungs-/Seminarbeginn zu erfolgen. Sollte die Gebühr nicht am Tage des Seminars auf dem Konto von Andrea Hohmann  gutgeschrieben sein, erlischt eine ggf. abgesprochene Ermäßigung für die Vorab-Überweisung und der volle Betrag wird zur Zahlung fällig.

Damit die Vorab-Überweisung richtig zugeordnet werden kann, ist es unbedingt erforderlich Name, Vorname sowie das Sitzungs-/Seminardatum und Ort, bei der Überweisung anzugeben.

Es gilt die jeweilige Preisliste am Tage der Terminbuchung oder die beim telefonischen oder persönlichen Beratungsgespräch mündlich bestätigt wurde. Die Anwendung anderer Gebührenordnungen oder Gebührenverzeichnisse ist ausgeschlossen.

§ 6 Termine Absagen, Stornierung & Gebühren, Ausfall, Garantien

Vereinbarte Sitzungstermine, auch die Online-Termine, sind ausschließlich für die in der Buchung / Terminvereinbarung aufgeführte Person vorgesehen und für diese reserviert.

Den Arbeitsumfang, z. B. 5 Sitzungen, legen wir in einem Vorgespräch fest, ebenso das Honorar.

Die aktuellen Preise liegen aus.

Unsere Vereinbarung kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Ebenso durch mich.

Beende ich die Zusammenarbeit, entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten.

 

Bei einer vorzeitigen Beendigung durch Sie, entstehen für Sie Ausfallkosten in folgendem Umfang:

 

  • Stornierung während einer Arbeitseinheit (Einzelarbeit unter 30 Min):                                           25%

 

  • Bei kurzfristiger Stornierung vor einer Einheit  (wenn kein Ersatztermin zustande kommt):          25%

 

  • Bei Stornierung einer vereinbarten Serie, für die Stunden, die in die folgenden 10 Tage fallen:  25%

 

  • Stornierung von einer Kursanmeldung (z. B. Autogenes Training, LK):

       bis 3 Tage vor Beginn:                  0%

       bis zum 2. Treffen:                        25%

       bis zur Hälfte der Kurstage:         50%

       nach der Hälfte der Kurstage:   100%

 

Seminaranmeldungen gelten mit Versand der Anmeldebestätigung per E-Mail als verbindlich gebucht.

  • Stornierung eines Seminars

       bis spätestens 3 Tage vor Beginn                    0%  

       Ab 3 Tage vor Seminarbeginn                       50 %

       innerhalb 24 Stunden vor Seminarbeginn    80 %

 

  • Die 10er Karte für das Autogenes Training und die Meditation kann nicht zurückgegeben werden. Sie ist jedoch nicht personengebunden.

 

Sollte es Andrea Hohmann nicht möglich sein, die vereinbarten Leistungen zum gebuchten Sitzungstermin zu erbringen, so kann diese für evtl. entstandene Kosten nicht haftbar gemacht werden, es sei denn, die Verhinderung beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Andrea Hohmann kann und wird naturgemäß keine Garantien für Sitzungserfolge versprechen oder gewähren, dementsprechend werden auch keine Erstattungen vorgenommen.

 

§ 7 Änderung, Verlegung von Sitzungen, Seminaren

Falls eine Einzelberatung / Gruppensitzung/ Seminar von Andrea Hohmann terminlich verlegt oder abgesagt werden sollte, wird der Teilnehmer rechtzeitig darüber informiert. Dies kann durch einen Telefonanruf, sms, über den Messengerdienst Signal oder Threema, sowie per E-Mail oder Post erfolgen. In so einem Fall, ist Ihre Anmeldung als storniert zu betrachten.

Es entstehen für den Teilnehmer keine Seminargebühren.

Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind jedoch ausgeschlossen.

 

§ 8 Datenschutz / Vertrauliche Informationen

Über Anlässe und Inhalte unserer Zusammenarbeit habe ich Andrea Hohmann, Dritten gegenüber, das Gebot der Stillschweigepflicht, es sei denn, Sie entbinden mich schriftlich von dieser. Ausgenommen sind Meldepflichten gegenüber Behörden seitens Andrea Hohmann.

 

​§ 8.1 Online - Angebote

Die Online Angebote finden über das Programm SVOBe statt. Dieser Anbieter ist DSGVO konform und benutzt zur Übertragung eine SSL Verbindung. (s. Datenschutz) (Auftragsverarbeitungsvertrag)

§ 9 Dienstleistungen von Drittanbietern

Andrea Hohmann haftet nicht für die Vermittlung von Kontakten, sowie Kontakten zu Drittanbietern. Andrea Hohmann haftet ausdrücklich auch nicht für Kontakte, die durch Andrea Hohmann oder ihren Kollegen im Zentrum LebensKurs zu Stande gekommen sind.

 

​§ 10 Wichtige Hinweise, Sonstiges

Alle Angebote von Andrea Hohmann, Hypnose, Einzel- oder Gruppensitzungen, Seminare, etc. stellen weder eine ärztliche noch therapeutische Maßnahme dar.

Es werden weder Diagnosen erstellt noch Heilungen versprochen.

Jeder Teilnehmer trägt die Verantwortung über seinen Gesundheitszustand, sowie über die Nutzung, der von Andrea Hohmann angebotenen Inhalte.

Eine Teilnahme an unseren Seminaren oder Sitzungen ersetzt keinesfalls eine ärztliche oder therapeutische Behandlung.

 

Bestandteil unserer Vereinbarungen ist auch, dass ich mich an die Weiterbildungsverpflichtung der Gesundheitspraktikerinnen und Life Kinetik Trainer halte. Diese und die Berufsordnung stelle ich Ihnen gerne auf Wunsch zur Verfügung.

 

In Freude auf eine kreative und erfolgreiche Zusammenarbeit

Ihre Gesundheitspraktikerin

 

Andrea Hohmann