• Andrea Hohmann

Halbzeit - Wendezeit - Zeit für Kurskorrektur

In Scandinavien feiert man die Mittsommernacht. Es ist Sommersonnenwende, der längste Tag des Jahres. Man sagt, es sei eine magische Nacht. In anderen Regionen entzündet man die Johannisfeuer oder Sonnenwendfeuer. Egal welcher Brauch gefeiert wird. Eines haben diese Bräuche gemeinsam. Sie finden in der kürzesten Nacht des Jahres statt. Die Tage werden wieder kürzer und bald ist die erste Hälfte des Jahres rum.


Halbzeit


Wissen Sie noch, ob und was Sie sich an Silvester vorgenommen haben?

Und ... haben Sie es schon erreicht?

Wobei, war das bisher in diesem Jahr möglich?

Vieles war ganz anders, als wir gedacht haben. Es kam etwas dazwischen. Wir sind ganz drastisch auf uns selbst zurückgeworfen worden. Konnten vieles nicht so tun, konnten nicht so leben, wie wir es wollten. Wurden vor neue Herausforderungen gestellt.

Was hat diese Zeit mit uns gemacht?


Wendezeit


Wie wäre es, die Mittsommernacht, den Johannitag als "Wendezeit" zu sehen.

Wie soll meine zweite Hälfte des Jahres werden?


Zeit für Kurskorrektur


Wie möchte ich die zweite Hälfte des Jahres gestalten?

Was ist mir wichtig und soll mehr Raum in meinem Leben bekommen?

Was möchte ich "wenden", verändern, aus einer neuen Perspektive betrachten?



12 Ansichten

Andrea Hohmann Gesundheitspraxis

"In Gehrden stecken viele Fähigkeiten und Stärken, die gesehen und entdeckt werden wollen!"

wir sind Gehrden.png

Wir sind Gehrden - Gemeinsam stark.

Eine Initiative der Geschäftsleute in Gehrden

  • Facebook Social Icon