• Andrea Hohmann

Unter welchem Motto wollen Sie durch das neue Jahr reisen?

Was sind meine Werte, meine Haltung? Wer will ich sein? Wie will ich sein, für mich und für andere? Ein Motto ist das unsichtbare Band, der Stern, an dem wir uns orientieren. Es weist uns die Richtung, ohne uns zu bewerten. Es ist einfach. Und wir dürfen die Wege oder scheinbaren Umwege gehen. Unserem Stern folgen und spüren. Und wenn wir es zulassen, dann spüren wir tief in uns drin, ob wir auf der Spur sind. Denn dann fühlt es sich leicht und stimmig an.


Den folgenden Text hat Judith Menne geschrieben, eine liebe Kollegin und Freundin.


"Welches Thema ist ein Herzensthema, ist gerade dran und gibt Ihnen das Gefühl, dass nun dafür die richtige Zeit ist. Es wird zu Ihrem ganz persönlichen Jahresmotto. Um sich auf seine Essenz zu konzentrieren, wird es mit einem einzigen Wort ausgedrückt.

Ein Motto, das Sie für das neue Jahr festhalten, hilft Ihnen, die Augen offen zu halten und wahrzunehmen, was es dazu im Leben bereits gibt und was Sie dazu beitragen können, dass es sich vermehrt. Ein Motto zieht sich wie ein roter Faden durch Ihr Jahr. Es begleitet Sie durch die Tage, Wochen und Monate. Mit dem Motto im Gepäck ist es leichter Ihre Reiseroute zu planen und Ihr Ziel zu erreichen. Ein Motto ist nicht so streng, wie ein Vorsatz und lässt sich so viel spielerischer in Ihr Leben integrieren.

Mit einem Jahresmotto gelingt es, das gewählte Thema im Blick zu behalten. Ein Motto ist ein wie ein Stern, der über dem Jahr steht und leuchtet. Ein Stern, der uns auf unserem Weg begleitet. Und in nicht so schönen Momenten steht dieser Stern einfach da – und stärkt. Wie wäre es, wenn Sie das Motto schön ausgedruckt und sichtbar aufhängen? Wie wäre es, wenn Sie sich am Ende eines jeden Monats einen Reflexionstermin setzen und sich Gedanken darüber machen, was in diesem Monat gelungen ist und was Sie anders machen können. Mit einem Motto-Buch für das neue Jahr können Sie Ihre erlebten Momente schriftlich festhalten und am Ende des Jahres Revue passieren lassen.

Was könnte Ihr Motto sein?"

0 Ansichten

Andrea Hohmann Gesundheitspraxis

  • Facebook Social Icon